Entspannter No-Wind-Day

,

Heute war wie erwartet fast kein Wind mehr zum kiten vorhanden. Einige waren mit 14 bis 18 Quadratmeter grossen Kites und grossen Brettern oder Foils am fahren. Da wir ja bisher unglaublich gute Bedingungen hatten, geht das auch in Ordnung mal einfach einen Tag lang gar nichts zu machen.

Wir entspannten uns bei der Station, assen viel und entdeckten am frühen Nachmittag ein selbstgebautes Kubb (Wikingerschach). Spielten dieses Wurfspiel dann in der Sonne mit anderen Leuten von der Station. Die Beachboys transportierten mit Schubkarren den vom Wind verwehten Sand zurück an den Strand. Dani unterstützte sie tatkräftig mit dem Besen für gut 5 Minuten.

So nichts zu tun macht müde, also legten wir uns vor dem Abendprogramm noch etwas schlafen. Anschliessend gingen wir zur Abwechslung mal Indisch essen. Von leicht scharf bis Schweissausbruch war da alles dabei. Da für morgen gar kein Wind angesagt ist suchten wir uns ein Reisebüro und buchten für Morgen eine 8 Stündige Tour. Mal sehen ob wir das alles an einem Tag schaffen, was wir uns da im Fotobuch alles ausgesucht haben. Wir werden mit einem Jeep unterwegs sein und mal das Landesinnere erkunden. Da könnt ihr euch bestimmt auf tolle Bilder und Geschichten freuen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.