Snowkiten im Graubünden

Kiten im Schnee bietet eine tolle Alternative für die Wintermonate. Willst du deine ersten Schritte mit dem Kite wagen? Oder hast du bereits Erfahrung auf dem Wasser und möchtest nun auch auf dem Schnee durchstarten? Hast du schon Erfahrung im Snowkiten und möchtest auf einer Snowkitetour deine Skills verbessern?

Wir haben für alle das passende Angebot:

  • Anfängerkurse
  • Auf- oder Umsteigerkurse
  • 1-2 Tages Snowkitetouren

Was erwartet dich

Im wunderschönen Engadin bieten wir von Januar bis April Snowkitekurse auf dem Berninapass oder Silvaplanersee an. Wir übernachten auf dem Berninapass und sind somit direkt beim Spot. Je nach Wind kann es auch mal sein, dass wir unsere Schulung auf dem Silvaplanersee machen.

In kleinen, betreuten Gruppen erlernst du in 3 Tagen die Grundregeln des Sports. Wir schulen mit Softkites und dem neusten Material. Somit gewährleisten wir, dass die Sicherheitsstandards immer aktuell sind.

Du hast schon Erfahrungen mit Kitesurfen im Wasser, dann kannst du auch einzelne Schulungstage buchen. Bist du bereits Snowkiter und möchtest in der Gruppe kiten? Dann bieten wir dir ein betreutes Kiten, wo du auch tageweise Material mieten kannst.

3-Tage-Anfängerkurs

  • Lerne Snowkiting in der Schweiz
  • Spass im zauberhaften Engadin
  • Einfach und schnell kiten lernen
  • Eigenes Kitematerial pro Schüler
  • Beste Vorbereitung für das Kitesurfen
  • Schulung nach VDWS-Richtlinien
  • Erfahrene & zertifizierte VDWS-Instruktoren
  • VDWS Kitelizenz inklusive
  • Optimale Windausnutzung (bis 5h/Tag)
  • Lerne Leute mit gleichem Interesse kennen

Inhalt

  • Theorie, Materialkunde
  • Kitekontrolle
  • Fahren mit Ski oder Snowboard
  • Höhe halten
  • Wenden
  • Umgang mit Notsituationen

Anforderung

  • Du kannst Ski- oder Snowboard fahren
  • Keine weiteren Voraussetzungen nötig
  • Motivation für was Neues
  • Freude an den Naturelementen

Kursablauf

  • 9.00 Uhr: Frühstück (wenn Hotelbuchung)
  • 10.00 Uhr: Theoriekunde
  • 11.30 Uhr: Fahrt zum Kitespot
  • 12.00 Uhr: Kiten (wo der Wind bläst)
  • 17.00 Uhr: Kursende (Retour zum Hotel)
  • 18:30 Uhr: Nachtessen (wenn Hotelbuchung)

Was bringst du mit

  • Ski oder Snowboard Ausrüstung (Mit Skis ist es einfach zum Üben, allerdings ist Snowboard ähnlich wie das Kitesurfen im Wasser)
  • Genügend warme Kleider
  • Verpflegung für den Tag

KURSDATEN

Januar – März 2020
Daten jeweils Freitag bis Sonntag

Im Moment sind leider keine Daten verfügbar.

Preise für 3 Tage

CHF 600.- / Kurs mit Mietmaterial (inkl. Lizenz)

Optionen

CHF 140.- / Tageskurs für erfahrene Kitesurfer welche im Snowkiten einsteigen möchten (ohne Material)
CHF 60.- / Miete Softkite und Snowkite-Trapez pro Tag
CHF 20.- / Betreutes Snowkiten in der Gruppe pro Tag

Was erwartet dich

Im wunderschönen Engadin bieten wir von Januar bis April Snowkitekurse auf dem Berninapass oder Silvaplanersee an. Wir übernachten auf dem Berninapass und sind somit direkt beim Spot. Je nach Wind kann es auch mal sein, dass wir unsere Schulung auf dem Silvaplanersee machen.

Beim eintägigen Aufsteiger- resp- Umsteigerkurs unterrichten wir dich im Gelände und zeigen dir auf was es ankommt auf dem Schnee. Nach dem Einfahren in der Fläche eignet sich der Berninapass hervorragend um die ersten Versuche mit dem Kite im Gelände zu machen. Dies ist eine tolle Herausforderung für Kiter, die eine neue Dimension kennen lernen wollen.

Wir schulen mit Softkites und dem neusten Material. Somit gewährleisten wir, dass die Sicherheitsstandards immer aktuell sind.

Du hast schon Erfahrungen mit Kitesurfen im Wasser, dann kannst du auch einzelne Schulungstage buchen. Bist du bereits Snowkiter und möchtest in der Gruppe kiten? Dann bieten wir dir ein betreutes Kiten, wo du auch tageweise Material mieten kannst.

Auf- resp. Umsteiger-1-Tageskurs

  • Individuelles Aufbauprogramm
  • Vorbereitung für Backcountry Tour
  • Einschätzen Schnee und Wetter
  • Neue Spots selber entdecken
  • Kitesteuerung und Fahren im Gelände
  • Erlebe eine neue Dimension
  • Erfahrene und zertifizierte VDWS-Instruktoren
  • Optimale Windausnutzung (bis 6h/Tag)
  • Lerne Leute mit gleichem Interesse kennen

Inhalt

  • Theorie, Materialkunde
  • Kitekontrolle
  • Wenden
  • Umgang mit Notsituationen
  • Deinem Level angepasster Unterricht
  • Kurssicherheit
  • Fahren im Gelände
  • Fahrtechnik, Windeinschätzung, Risikobeurteilung
  • Vorbereitung für Backcountry Touren

Individuelle Kursprogramme auf Anfrage

Anforderung

  • Bereits Kitesurferfahrung
  • Höhe halten, Höhe machen
  • Geübte Ski-oder Snowboardfahrer/In
  • Teile uns deine persönlichen Ziele mit (Feld Bemerkung im Anmeldebereich dieser Seite)
  • Von Vorteil bereits Erfahrung im Tiefschnee

Kursablauf

  • 09.00 Uhr: Frühstück (wenn Hotelbuchung)
  • 10.00 Uhr: Theoriekunde
  • 11.30 Uhr: Fahrt zum Kitespot
  • 12.00 Uhr: Kiten (wo der Wind bläst)
  • 17.00 Uhr: Kursende (Retour zum Hotel)
  • 18:30 Uhr: Nachtessen (wenn Hotelbuchung)

Was bringst du mit

  • Ski oder Snowboard Ausrüstung (Mit Skis ist es einfach zum Üben, allerdings ist Snowboard ähnlich wie das Kitesurfen im Wasser)
  • Genügend warme Kleider
  • Verpflegung für den Tag

Kursdaten

K01, Sa 18.01.20 / Ausweichtermin So 19.01.20
K02, Sa 25.01.20 / Ausweichtermin So 26.01.20
K03, Sa 01.02.20
/ Ausweichtermin So 02.02.20
K04, Sa 08.02.20 / Ausweichtermin So 09.02.20
K05, Sa 15.02.20 / Ausweichtermin So 16.02.20
K06, Sa 22.02.20
/ Ausweichtermin So 23.02.20
K07, Sa 29.02.20 / Ausweichtermin So 01.03.20
K08, Sa 07.03.20 / Ausweichtermin So 08.03.20
K09, Sa 14.03.20 / Ausweichtermin So 15.03.20
K10, Sa 21.03.20 / Ausweichtermin So 22.03.20
K11, Sa 28.03.20 / Ausweichtermin So 29.03.20

Preis

CHF 140.- / Kurs ohne Mietmaterial
CHF 60.- / Miete Softkite und Snowkite-Trapez

Was erwartet dich

Graubünden beherbergt unzählige Snowkitespots. Bernina, Brambrüesch, Hochwang und Bivio sind die wohl die bekanntesten Namen. Neben den Top-Spots gibt es hier noch weitere Juwelen abseits der Massen. Hat es Wind, findet sich fast immer ein Ort an dem man snowkiten kann.

Es erwartet dich ein lehrreicher Tag. Nach einer kurzen Kennenlernrunde und Theorie geht es direkt zum praktischen Teil. Dort lernst du wie du dich im 3-Dimensionalen Gelände bewegst, verhältst und das voll Potential deines Kites nutzen kannst. Sitzen die Basics, wird an deinen persönlichen Zielen gearbeitet.

Gibt uns das Wetter mal weniger Auswahl, greifen wir auch auf unerschlossene Spots zurück. Um diese zu erreichen, laufen wir teils eine bis maximal zwei Stunden hoch. Dafür bringst du deine eigene Ski-/Snowboard-Tourenausrüstung mit. Wir versprechen dir dass sich der kleine Initialaufwand lohnt.

Long story short – es erwarten dich traumhafte Spots für jedes Level, hammermässige Landschaft und motivierte Instruktoren die dir hilfreiche Tipps und Tricks weitergeben um dein persönlichen Kite-Skills zu erweitern.

1-Tages Tour ab Chur

  • Touren und Snowkiten im Gelände
  • Einschätzen Schnee und Wetter
  • Steile Hänge, Tiefschnee, Material
  • Erlebe eine neue Dimension
  • Erfahrener und zertifizierte VDWS Instruktoren
  • Optimale Windausnutzung (bis 6h/Tag)
  • Lerne Leute mit gleichem Interesse kennen

Inhalt

  • Theorie, Materialkunde
  • Kitekontrolle, Umgang mit Notsituationen
  • Deinem Level angepasster Unterricht
  • Fahrtechnik im Gelände, Windeinschätzung, Risikobeurteilung
  • 4×4-Shuttle ab Chur (max. 4 Plätze)

Anforderung

  • Bereits Snowkite-Erfahrung, du kannst selbständig Starten und Landen sowie Höhe machen
  • Geübte Ski-oder Snowboardfahrer/in mit Erfahrung im Tiefschnee
  • Tourenausrüstung (Felle/Schneeschuhe, LVS, Schaufel, Sonde, usw…)
    • LVS, Schaufel und Sonde ist ein MUSS da wir uns abseits der Pisten bewegen
    • Felle/Schneeschuhe sollten so oder so mit falls der Wind mal unerwartet nachlässt
  • Teile uns deine persönlichen Ziele mit (Feld «Bemerkung» im Anmeldebereich dieser Seite)

Ablauf

  • 1-2 Tage im Voraus informiert dich der Instruktor ob der Tag durchgeführt wird
  • 08.00 Uhr: Treffen in Chur
  • 10.00 Uhr: Snowkiten
  • 12.00 Uhr: Mittagessen im Freien
  • 13.00 Uhr: Snowkiten bis 17.00 Uhr
  • 17.00 Uhr: Rückreise nach Chur

Was bringst du mit

Bring deine Tourenausrüstung mit

  • Ski und Skifelle oder
  • Splitboard und Felle / Snowboard und Schneeschuhe
  • Skistöcke
  • LVS, Schaufel und Sonde ist ein MUSS da wir uns abseits der Pisten bewegen
  • Sehr gute Bekleidung (zw 2300 bis 2900üM)
  • Softkites (Matten), am besten 2 Grössen, Trapez
  • Snacks, Getränk in Thermoskanne, Sonnencreme

Kursdaten

T01 18.01.2020 (Kein Shuttle möglich)
T02 01.02.2020
T03 29.02.2020
T04 14.03.2020

Falls mal schlechtes Wetter ist, kann der Tag abgesagt werden. Unser Instruktor informiert dich bis spätestens am Vorabend.

Preis CHF 200.-

Was erwartet dich

Träumst du vom Snowkiten abseits der Massen? Zuvor willst du noch die notwendigen Snowkite-Skills und das Einschätzen der Schneeverhältnisse erlernen? Dann bist du hier richtig!

In diesem 2-Tageskurs erlernst du die Kernelemente um dich danach selbständig im Gelände zu bewegen, kite-technisch wie auch in der Lawinenprävention.

Am ersten Tag geht es nach Bivio zur Schneesportschule. Dort bringt uns Gregor die Grundlagen der Lawinenkunde näher. Nach einer theoretischen Einführung geht zum praktischen Teil über. Im Avalanche Training Center, kurz ATC, lernen wir den Umgang mit dem LVS, Sonde und der Schaufel, das A und O der Kameradenrettung. Sitzen diese Grundlagen geht mit dem Lift rauf zum Mot Scalotta und mit den Skier/Snowboard weiter zum Septimerpass. Vielen wird der Spot auch unter dem Namen „Lunghin“ bekannt sein. Auf dem Weg dorthin gibt uns Gregor weitere wichtige Grundlagen mit auf den Weg, Einschätzen der Hangneigung, Schneeprofil und so weiter. Spielt das Wetter mit, geht es nach einem lehrreichen Tag mit der Kraft des Windes und unseren Kites zurück nach Bivio.

Den Abend und die Nacht verbringen wir im Ospizio Bernina. Beim feinen Nachtessen können wir den Tag Revue passieren lassen und etwas fachsimpeln. Am nächsten Morgen gibte zuerst mal ein reichhaltiges Frühstück, Kraft tanken für den Tag. Bevor es rausgeht, machen wir uns gemeinsam an die Routenplanung. Mit dem gelernten vom ersten Tag und dem herrschenden Wind, bestimmen wir zusammen den Spot oder Route.

Der zweite Tag wird bewusst jetzt noch nicht geplant. Die Planung erfolgt gemeinsam. Grundlagen dazu sind die Schneeverhältnisse, Wind, Wetter und ihr als Teilnehmer. Das Wetter können wir nicht ändern. Dies ist ein wichtiger Faktor und der Grund weshalb wir noch keine Planung machen. Zum Zweiten möchten wir auf eure Wünsche zur Verbesserung eurer Kite-Skills gezielt eingehen können, so dass ihr vom zweiten Tag auch viel profitieren und mitnehmen könnt. Last but not least, das Gelernte vom Vortag können wir mit der Planung zusammen direkt festigen und in die Praxis umsetzten… So wie ihr das dann auch machen würdet, wenn ihr selbständig unterwegs seid.

Gibt uns das Wetter weniger Auswahl, greifen wir auch auf unerschlossene Spots zurück. Um diese zu erreichen, kann es sein dass wir eine bis maximal zwei Stunden hochlaufen. Dafür bringst du deine eigene Ski-/Snowboard-Tourenausrüstung mit. Wir versprechen dir dass sich der kleine Initialaufwand lohnt.

Sind wir am Spot angekommen darf sich Jeder und Jede nach Belieben austoben. Machen wir eine Tour, bewegen wir uns mehr oder weniger gemeinsam von einem zu anderen Punkt. Dazwischen gibt es immer grossartige Abschnitte zum Verweilen, rumspielen und lernen. Die Wünsche zum Coaching werden in die Tour/Spot integriert. Das Coaching ist freiwillig. Alles kann, nichts muss.

Kurz gesagt es werden zwei spannende Tage die dich vorbereiten selber erste Snowkite-Touren in die Hand zu nehmen.

Snowkiten Backcountry Tour 2-Tage

  • Datum: Sa 15.02.20 & So 16.02.20
  • Touren und Snowkiten im Gelände
  • Einschätzen Schnee und Wetter
  • Steile Hänge, Tiefschnee, Material
  • Inkl. Lawinenkurs
  • Erlebe eine neue Dimension
  • Bergführer / Erfahrene und zertifizierte VDWS Instruktoren
  • Optimale Windausnutzung (bis 6h/Tag)
  • Lerne Leute mit gleichem Interesse kennen

Inhalt

  • Lawinenkunde bei der Schneesportschule Bivio
  • Snowkite Theorie und Materialkunde
  • Kitekontrolle, Umgang mit Notsituationen
  • Deinem Level angepasster Unterricht
  • Fahrtechnik im Gelände, Windeinschätzung, Risikobeurteilung

Kursablauf

Samstag

  • 07:00 Treffpunkt Chur, Abfahrt Chur 07:10
  • 08:15Uhr Treffpunkt Bivio Talstation
  • 08:30Uhr Begrüssung und Theorie zur Lawinenprävention
  • 10:30Uhr Praxis im ATC
  • 12:00Uhr Mittagessen
    (Restaurant oder Rucksack, je nach Wetter, wird am Abend davor bekanntgeben)
  • 13:00Uhr Tour zum Septimerpass inkl. zweiter Teil der Lawinenkunde
  • 15:30Uhr Snowkite-Tour zurück nach Bivio
  • 17:00Uhr Fahrt zum Ospizio Bernina
  • 19:30Uhr Gemeinsames Nachtessen

Sonntag

  • 08:00Uhr Gemeinsames Frühstück
  • 09:00Uhr Gemeinsame Planung der Tour/Spot
  • 10:00Uhr Start zur Tour/Spot ab Ospizio
  • Snowkiten inkl. Coaching

Anforderung

  • Bereits Snowkite-Erfahrung, du kannst selbständig Starten und Landen sowie Höhe machen
  • Geübte Ski-oder Snowboardfahrer/in mit Erfahrung im Tiefschnee
  • Tourenausrüstung (Felle/Schneeschuhe, LVS, Schaufel, Sonde, usw…)
    • LVS, Schaufel und Sonde ist ein MUSS da wir uns abseits der Pisten bewegen
    • Felle/Schneeschuhe sollten so oder so mit falls der Wind mal unerwartet nachlässt
  • Teile uns deine persönlichen Ziele mit (Feld «Bemerkung» im Anmeldebereich dieser Seite)

Was bringst du mit

Bring deine Tourenausrüstung mit

  • Ski und Skifelle oder
  • Splitboard und Felle / Snowboard und Schneeschuhe
  • Skistöcke
  • LVS, Schaufel und Sonde ist ein MUSS da wir uns abseits der Pisten bewegen
  • Sehr gute Bekleidung (zw 2300 bis 2900üM)
  • Softkites (Matten), am besten 2 Grössen, Trapez
  • Snacks, Getränk in Thermoskanne, Sonnencreme

Preis CHF 480.-

Unser Instruktoren-Team

Kundenfeedback

Wow, 3 Hammer Snowkite Tage verbracht, herzlichen Dank an Philip für die kompetente Schulung, der Spassfaktor war grossartig
Eliane T.

Der Snowkite kurs mit Philip war Hammer! Besten Dank!!!
Dario G.

Weitere Feedbacks

  • Der Berninapass ist im Engadin
  • Höhe 2309 Meter über Meer
  • Sehr hohe Windgarantie
  • Bekanntester Snowkitespot in der Schweiz
  • Ankunft immer am Abend vor dem Kurs
  • Abreise i.d.R. am Abend des 3. Kurstages

Eine genaue Wegbeschreibung erhälst du mit der Kursbestätigung.

Beim Koordinieren der Hinfahrt sind wir gerne behilflich.

Wir übernachten im Hotel Albergo Ospizio Bernina.

  • Wir reservieren euch die Zimmer, Bezahlung im Hotel
  • Das Hotel ist einfach, sauber + geräumig
  • 1er, 2er oder 6-Bett Zimmer auf Wunsch
  • Webseite vom Hotel

Snowkite Paket für die Übernachtung

Das Hotel hat ein spezielles Snowkite Package zusammengestellt, bestehend aus 3 Übernachtungen mit Frühstück und 2 Nachtessen (Ohne Getränke). Je nach Zimmerkategorie und Monat sind die Preise wie folgt:

1 Person im 6er Zimmer (Bad auf Etage):
196.- im Januar, 205.- im Februar und März

1 Person im Einzelzimmer (Bad auf Etage):
316.- im Januar, 355.- im Februar und März

1 Person im Einzelzimmer (Bad im Zimmer):
385.- im Januar, 445.- im Februar und März

2 Personen in 2er Zimmer (Bad auf Etage):
418.- im Januar, 457.- im Februar und März

2 Personen in 2er Zimmer (Bad im Zimmer):
487.- im Januar, 550.- im Februar und März

  • Gruppenrabatt: Ab 4 Personen 10%
  • Member-Card: Viel-Bucher Rabatte
  • Miete-Kauf: Schulungsmaterial zu Occasionspreisen
  • Windlose Tage (Gutschein):
    • ohne Material 40.-
    • mit Material 60.-

Anmeldung

Wähle nachfolgend die gewünschten Daten. Falls ihr eine Gruppe mit unterschiednliceh Bedürfnissen seit, bitte entsprechend in den Bemerkungen angeben.
Kosten für Materialmiete entfallen (180.-)

Welches Snowkite-Paket dürfen wir für dich reservieren?
(3 Übernachtungen mit Frühstück und 2 x Nachtessen)

Anmeldeschluss:
- 8 Tage vor Kursbeginn
- Unfall- & Haftpflichtversicherung ist Sache der TeilnehmerInnen