Kitesurfen in Sardinien, Punta Trettu

Kitesurfen in Sardinien heisst: Kiten am Traumspot, gutes Essen von unseren Störköchen, wunderschöne Insel mit traumhaften Stränden und dolce far niente – was braucht es mehr für den perfekten Kiteurlaub?

  • 3 Wochen Camp-Feeling Pur
  • 1: 21.9-28.9.2024 / 2: 28.9-5.10.2024 / 3: 5.10.-12.10.2024
  • Begleitete Kiteferien
  • Ideales Anfängerrevier – wunderschöne Landzunge mit Flachwasser
  • wunderschöne Unterkunft in der Kitevillage
  • Optionen wie Anfänger- oder Aufsteigerschulung, Coaching, Mietmaterial und Reiseorganisation

Was erwartet Dich

Unser sehr beliebter Camp im Herbst in Sardinien. Neben dem Campfeeling im Kitehouse ist es einer der besten Spots in Sardinien um das Kitesurfen zu erlernen oder seine Skills zu verbessern. Rund eine Stunde von Cagliari / drei Stunden von Olbia entfernt liegt Punta Trettu. Auf beiden Seiten der Landzunge bietet das Flachwasser ideale Bedingungen.

Falls mal kein Wind bläst, gibt es als Alternative ein Wakeboardboot oder man kann in der Region diverse Ausflüge unternehmen.

Komm mit uns in den Süden und lass dich vom Kitespot überzeugen!

Anforderungen

Das Camp in Sardinien ist für jedes Level geeignet.

Spot-/Windinfo

Eine Landzunge ragt hier rund einen Kilometer weit ins Wasser. Auf beiden Seiten kann gekitet werden. Durch die vorliegenden Inseln ist Flachwasser garantiert. Ein Stehbereich mit sandigem Untergrund lädt geradezu zum Schulen ein. Selbständiges Kiten ohne Instruktor ist im Schulbereich nicht erlaubt.

NEU: Ab 2024 wird es wohl einen neuen Spot „Is Melonis“ direkt direkt beim Kitehouse geben. Das wäre für uns alle sehr cool, da wir jeweils direkt runter laufen könnten – lassen wir uns mal überraschen ;-).

Die besten Windrichtungen sind hier Nordwest oder Südwind. Somit ist der Wind am Ende der Landzunge Sideshore. Da auf beiden Seiten gefahren werden kann, haben wir somit immer Onshore Bedingungen.

Reiseleitung / Instruktoren

RL: Jonas Bieri

Instruktoren: Mehrere Personen aus dem Kitefun-Team

Infos zu unserem Team hier.

Preis 940.-

Pro Woche inkl. Abendessen und Übernachtung im Doppelzimmer (Storage, Rescue, Kitebetreuung, Membership Spot)
1 x Abendessen pro Woche in der Brauerei/Pizzaria Rubiu exkl.

Optionen

Mehr zur Kitekurs-Option

Für die kompletten Anfänger bieten wir einen 3-Tages Anfängerkurs im Stehbereich.

Kitesurf-Aufsteiger (Teilnehmer können den Wasserstart und Fahren mindestens 50 Meter) stehen Tageskurse zur Auswahl.

Für Fortgeschrittene Kiter/innen ab VDWS Level 5 bieten wir stundenweise Coachings an

  • Optimale Windausnutzung (bis 6h pro Tag)
  • Nach VDWS-Richtlinien
  • Kompletes Kitematerial pro Schüler je Woche
  • Schulung nur während Windtagen
  • Betreuung während der ganzen Woche
  • Inkl. VDWS Kite Lizenz

Anmeldeschluss / Teilnehmerzahl

Ende Juli 2024 / Mindestens 4

Reiseplan

Der Samstag ist der Anreisetag. Das Camp mit Kiteunterricht ist jewils von Sonntag – Freitag.

Variante a:
Du reist mit dem Flugzeug nach Sardinien, mietest ein Auto und bist die ganze Zeit über selbständig.

Variante b:
Du reist mit dem Flugzeug nach Sardinien, hast aber keine Möglichkeit, ein Auto zu mieten.

Variante c:
Du reist mit deinem eigenen Fahrzeug nach Sardinien.

Wir senden dir vor der Reise eine Übersicht mit den Teilnehmern, um Fahrgemeinschaften aus der Schweiz oder mit den Mietautos zu bilden. Die Kosten für Flug und Automiete unter den Teilnehmenden werden bilateral geregelt.

Flug

Wird selbständig gebucht.
Schweiz – Cagliari – Danach mit dem Mietauto ca. 1 Stunde fahrt / Schweiz – Olbia – Danach mit dem Mietauto ca. drei Stunden fahrt. Als alternative gibt es kostengünstige Flüge ab Mailand nach Sardinien.

Bedingungen

  • Unfall- und Haftpflichtversicherung ist Sache der Teilnehmer/-innen (wir empfehlen die VDWS Kiteversicherung)
  • Bei zu wenigen Anmeldungen kann die Reise vom Organisator annulliert werden.

Wir empfehlen eine Reise-Annullationsversicherung.

Unterkunft

Wir übernachten im Kitehouse mit verschiedenen Appartements. Das kleine Feriendorf bietet einen Pool und Aussenplätze zum Verweilen. Pro Appartement gibt es 2 Zimmer mit einem Wohnbereich und einem Bad. Je nach Belegung sind ihr zu zweit, dritt oder viert im Appartement.