No Wind Day Stand Up Paddle

,

Sieht schlecht aus mit gutem Wind für 2-3 Tage, so haben wir uns ein alternatives Programm zusammengestellt. Malta zeigte bei der Kitestation Ursula, wie man ruhig durch die Wellen kommt, wir entspannten uns, gingen gut Essen und haben uns im Fischerdorf von Mui Ne ein paar SUPs gemietet.


Beim Rumpaddeln muss man etwas aufpassen wo es Fischernetze hat, dafür kommt man mal ganz nahe an die grossen Holzboote und „Nussschalen“ ran. Wir verbrachten gut eine Stunde auf dem Wasser, schauten uns die Küste an und konnten auch etwas überschüssige Energie loswerden. Nach einem wunderschönen Sonnenuntergang am Strand gingen wir zu Fuss zum Restaurant Source, etwa 500 Meter entfernt. Auf der Dachterrasse teilten wir uns 2 Chicken Pizzas als Apero und tranken ein paar Saigon Green Biere.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.