Über drei Stunden in der Lagune

,

Top Bedingungen an unserem vierten Tag in der Soma Bay. Morgens um 07:45 starteten wir mit einem ausgiebigen Frühstück in den Tag und wurden wie gewohnt um 08:30 von Aiman abgeholt. An der Station legten wir neue Ziele fest und machten schnell alles bereit um möglichst wenig Zeit zu verlieren. Der Wind dreht normalerweise um etwa 10 Uhr auf Sideshore und wird dann Konstant etwas stärker.

Heute hatten wir den perfekten Wind. Nicht zu stark, keiene Böen und schön konstant. Super also, um neue Sprünge zu üben und das bereits gelernte zu verbessern. Wir waren über drei Stunden in der Lagune am fahren. Da gibt es einen riesigen Stehbereich für Anfänger und einen tiefen Teil raus bis zu einem Inselartigen Riff. Nach dem Kiten essen wir normalerweise etwas an der Station von Planet Allsports. Frisches Brot, Fetakäse, Gurke und scharfer Thon in form von Sandwiches gibt einem die nötige Energie zurück. Mahmoud lernt im Moment Deutsch, da können wir ihm auch etwas helfen und dabei gleich ein paar Wörter auf Arabisch lernen.

Nach dem Nachtessen im Hotel hatte etwa die Hälfte der Gruppe noch genügend Energie um in den Stadtteil Maglis in den Coffeeshop Mazika zu fahren. Auf den Fernsehern lief in voller Lautstärke Fussball, dazu gab es Shisha, Tee und Fruchtsäfte. Spannende Gespräche, viel zu Lachen und ein unvergessliches Ambiente. Unser Taxifahrer hat uns dann zum ersten mal vergessen und kam auch nicht mehr. Also wurden wir gegen halb zwölf Uhr von Said und Mahmoud mit ihren Privaten Autos zurück zum Hotel gefahren.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.