VDWS International

 

KITE FUN ist eine lizenzierte VDWS Schule

Dieser breit abgestützte Verband und die fundierten Erfahrungen haben uns veranlasst, dass KITE FUN seit den ersten Stunden diesem Verand angeschlossen ist. Wir schulen nach deren Richtlinien, Empfehlungen und mit deren Material. Wir sind sehr froh, ein Teil dieses globalen Netzes zu sein zumal wir dadurch auch an Spots gelangen wo wir ansonsten keinen Zugang hätten.

Der Verband VDWS

Der VDWS steht für ein aufeinander abgestimmtes System von Dienstleistungen rund um den Wassersport – insbesondere dem Windsport. Der VDWS wurde 1974 als Wassersport-Schulverband mit dem Ziel gegründet, Wassersportlehrer auszubilden und deren Schulen zu betreuen. Als unabhängiger Dachverband ist es dem VDWS gelungen, den Wassersport weltweit voranzubringen. Der Schwerpunkt umfasst folgende Tätigkeit.

  • Die Ausbildung von Wassersportinstructoren
  • Die Betreuung der Wassersportschulen
  • Die Umsetzung hoher Qualitätsstandards in der Ausbildung
  • Die Pflege und Weiterentwicklung des Grundscheinsystems
  • Das Angebot von Serviceleistungen und Produkten
  • Die Interessensvertretung von Wassersportlehrern und Wassersportschulen

Einige Zahlen

  • Über 540 Wassersportstationen in über 30 Ländern
  • Über 3.600 Mitglieder: Wassersportlehrer, Schulbesitzer, Stationsleiter
  • Über 2,8 Mio. Wassersporteinsteiger seit 1974

VDWS-Kitelizenz

Der Kite-Grundschein dient als Befähigungsausweis für Kiterinnen und Kiter, die ihr Wissen und Können in einer praktischen und theoretischen Prüfung nachgewiesen haben. Die Ausbildung ist sehr praxisorientiert und verzichtet auf tiefergehende Theorie. Somit ist der Grundschein die ideale Basis für den Einstieg in den Kitesport.

Die VDWS Kitelizenz in Kreditkartenformat baut sich in 7 Levels auf.

7 Kitesurf Levels

1. Allgemeine Sicherheit, Startvorbereitung, Startübungen, erste Flugübungen, Bodydrag

2. Bodydrag, Wasserstart des Kite

3. Wasserstart, mindestens 50 gefahrene Meter

Theorie: Fachbegriffe, Ausweichregeln, Naturschutz, Gefahren erkennen, Technik

4. Downwind fahren, Steuern, Höhe halten, Basishalse

5. Höhe gewinnen

6.Basis Sprünge, Gleitwende, Transition Jump

7. Rotationen, Kiteloops, Graps, One Food, Board off oder Raily

Was sind die Vorteile des VDWS Levelsystems

  • Du erhälst eine systematischen Aufbau und erkennst deine Lernerfolge
  • Perspektiven werden dir aufgezeigt
  • Welche Lernschritte stehen noch bevor, was könntest du noch lernen?
  • Wann gehört man zur Garde der Kitesurfer?
  • Deine Lizenz ist ein Ausweis, der dein Fähigkeit belegt und dir hilft an gewissen Orten zu kiten, bei denen eine Lizenz gefordert wird (eher selten).

Wie erhaltet ihr eine VDWS Lizenz

Beim Besuch eines Kitekurses (Tageskurs oder 3-Tagekurs) bei Kitefun ist die Lizenz im Kursgeld inbegriffen. Leute die schon kiten, können einen Tageskurs bei uns absolvieren und erlangen automatisch die VDWS-Kitelizenz.

Auch wenn nach einem Kurs noch nicht alle Stufen erreicht wurden, werden nachträglich durch Kitefun oder alle anderen VDWS Kiteschulen weitere Stufen abgenommen und bestätigt bis alle 7 Levels erreicht sind (bei Kitefun kostenlos bei Kursteilnahme).

Inhaber/-innen einer alten VDWS Kite Lizenz können nun die neue wasserfeste Karte aus Kunststoff nachbestellen. Go to: www.vdws.de

 

Die wasserfeste Kite Lizenz kostet 15 Euro und auf Wunsch kann ein Versicherungspaket für Haftpflicht, Kasko und Unfall erworben werden. Dieser Zusatz kostet lediglich 39 Euro im Jahr. Versicherung bestellen

Was sind die Vorteile der VDWS Kitelizenz

  • In der Regel erhält ihr Unterstützung und Hilfe im In- und Ausland bei anerkannten VDWS Sportschulen.
  • Materialmiete wird meistens nur gegen Vorweisen einer Kite-Lizenz ermöglicht.
  • An einigen Spots müssen die Kiter/-innen einer Kite-Lizenz haben.
  • Der Kitesport wird global unterstütz und gefördert.

Kiteboarding Work- und Stylebook

Wir empfehlen nebst der Kitelizenz auch das Kiteboarding Lehrbuch des VDWS. Dieses kann unabhängig der Lizenz bei uns gekauft werden.

Kitesurfen lernen und besser werden. Auf 96 Seiten hat das Lehrteam des VDWS insgesamt 20 aktuelle Manöver und Manövervorbereitungen zusammengestellt. Über 300 brillante Farbbilder und Grafiken zeigen ausführlich und anschaulich die sieben Level des Kiteboardens. Von der Pieke an werden die notwendigen Begriffe erklärt. Der VDWS gibt einen umfassenden Überblick über die verschiedenen Kite-Systeme und verrät jeden Menge Tipps und Tricks für erste Flugübungen und sicheres Kiteboarden, bevor das Höhelaufen, Springen und stylische Moves beschrieben werden.

Die Erfahrungen der letzten Jahre haben im VDWS zu einem Ausbildungskonzept geführt, das in diesem Buch erstmalig veröffentlicht wird. Nach einem ausgefeilten Levelsystem werden Anfänger und Fortgeschrittene in kleinen Trainingseinheiten sicher bis zur perfekten Technik geführt und auf das Ziel – die Kiteboarding-Lizenz – vorbereitet.