Zurück in Mui Ne nach der Adventure Tour

,

Goood Morning Mui Ne! Wir sind zurück, gut ausgeschlafen und entspannt. Für den heutigen Tag gab es mal kein fixes Programm. Einige erholten sich am Pool, andere zogen durch die unzähligen Shops an der Hauptstrasse oder gingen auch direkt zur Kitesurfstation Windchimes. Heute war der Shorebreak, sprich Wellen die kurz aufeinander aufs Ufer treffen besonders stark. Den ganzen Tag hatte es einen gleichmässigen Wind ohne Böen, dafür etwas kabbeliges Wasser. Die Station organisierte für 15 Uhr einen Downwinder von Windchimes aus bis runter nach Phan Tiet an einen kleinen Strandabschnitt.

Der von Beachboys begleitete und geführte 10 km Downwinder geht der Küste entlang Richtung Westen. Die Wellen draussen sind bis zu schulterhoch und relativ flach. Eine interessante Strecke an grossen Ressorts, felsigen Küstenabschnitten, Fischerbooten und einem Hafen entlang. Beim Hafen gibt es sogar die Möglichkeit rein zu fahren und zwischen den Stegen sich alles im flachen Wasser anzusehen. Direkt danach ein Flachwasser-Gebiet für hohe Sprünge. Die gesamte Strecke wird bis zum Schluss hin immer anspruchsvoller aber problemlos machbar. Für die Rückreise nach Mui Ne wurden bereits im Vorfeld einige Taxis organisiert.

Am Abend versammelten wir uns noch ein letztes Mal zum gemeinsamen Nachtessen in dem Restaurant mit ruhigem Innenhof und einem grossartigem Essen. Für den grössten Teil unserer Gruppe startet bereits morgen die Rückreise in die Schweiz.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.